Menu

Unser Regiebetrieb: pünktlich, schnell und sorgfältig

„Unsere Mitarbeiter kennen den Zustand unserer Häuser bestens, schließlich sind sie täglich vor Ort“, erklärt Nina Benz. Defekte Elektroinstallationen, undichte Fenster, verstopfte Abflüsse, Treppenhäuser und Wohnungen, die gestrichen werden müssen, so sieht der Arbeitsalltag der Mitarbeiter im Regiebetrieb aus. Nina Benz organisiert täglich die durchzuführenden Arbeiten. Ruft ein Mieter an, so wird ihm die genaue Uhrzeit genannt, zu der er mit Hilfe rechnen kann. Morgens um 8.00 Uhr ist Arbeitsbeginn. „Dann sind wir für unsere Mieter in Sachen Kundenzufriedenheit unterwegs. „Wir sind schnell und können Reparaturen kostengünstiger ausführen, das kommt gut bei unseren Bewohnern an“, berichten Günther Grommes, Karl-Heinz Braun, Jakob Weinem, Werner Feilen und Carsten Faas. 

Den Mitarbeitern ist anzumerken: Sie kommen alle vom Fach und die Arbeit macht ihnen viel Spaß. Täglich stehen sie vor neuen Herausforderungen, die zu meistern sind. Doch damit nicht genug. Auch die Überwachung der Gebäudetechnik ist eine der vorrangigsten Aufgaben des Regiebetriebes. Mängel werden somit rechtzeitig erkannt und können behoben werden. „Außerdem stehen unsere Mitarbeiter bei ihren Einsätzen sowohl den Mietern wie auch Handwerksfirmen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Auch bei Wohnungsabnahmen und -übergaben sind sie zugegen und können uns mit ihrer Fachkompetenz mit Rat und Tat zur Seite stehen“, berichtet Stani Werlein. Zurzeit beschäftigen wir fünf Regiemitarbeiter.

Zu den Hauptaufgaben von Karl-Heinz Braun und Jakob Weinem gehören schwerpunktmäßig die Wohnungs- und Treppenhausrenovierungen. Beide sind Profis in ihrem Fach und stehen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Günther Grommes ist der Allrounder im Regiebetrieb. Sowohl Schlosserarbeiten wie auch Arbeiten in den Gewerken Heizung und Sanitär werden von ihm mit Freude erledigt. Ältere Bewohner freuen sich besonders über die Handläufe, die Günther Grommes gefertigt hat. „Wir fühlen uns so viel sicherer beim Treppensteigen“, bekommen wir vielfach als Feedback.

Werner Feilen ist noch bis zum 31.12.2013 für Verputz-, Maurer- und Ausbesserungsarbeiten im Innen- wie Außenbereich unserer Wohnungen tätig. Ebenfalls führt er Arbeiten in den Gewerken Sanitär und Heizung durch.

Carsten Faas ist bei uns der Spezialist für Elektrotechnik. Als Elektromeister ist er universell einsetzbar und freut sich über jeden Auftrag von der Kleinreparatur über die Erneuerung der Zählerkästen und Verteilerschränke bis zur Wohnungsmodernisierung. 

„Wichtig ist – und das macht unsere Genossenschaft mit eigenem Regiebetrieb so flexibel – dass wir uns gegenseitig helfen, um damit eine sehr schnelle Erledigung der Arbeiten zu gewährleisten“, berichtet Stani Werlein. Grommes, Braun, Weinem, Fass und Feilen fügen noch hinzu: „Geht nicht gibt’s bei uns nicht, wir finden immer eine Lösung“.

« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .