Menu

Saarbrücker Straße 39 bis 41 –
Umbau eines Gebäudes im Hofbereich

Unsere Genossenschaft ist Eigentümerin eines Gebäudes mit einem Anbau in der Saarbrücker Straße 39 – 41. In dem Anbau befinden sich drei Wohnungen, die in Ausstattung und Dimensionierung nicht mehr den heutigen Ansprüchen genügen.

Die Wohnungen stehen derzeit leer. Um die Wohnungen vermietungsfähig herzustellen, sind diverse Arbeiten notwendig. Unter anderem soll die Neigung des Flachdaches verändert werden, damit eine ausreichende lichte Höhe im Dachbereich erzielt werden kann. Deshalb müssen auch die Grundrisse der Wohnungen im Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und im Dachgeschoss verändert werden. Die neuen Wohnungen sollen künftig jeweils eine Wohnfläche von rund 45 bis 50 qm umfassen. Auch der Eingang zu den Wohnungen wird komplett verändert. Wir möchten vom Vorstand wissen, wann die Wohnungen fertiggestellt und zu welchen Mietpreisen sie am Markt angeboten werden. „Wir wären gerne schon weiter. Die Fertigstellung der Wohnungen wird jedoch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen“, berichtet uns der Vorstand.

„Da es sich bei der geplanten Maßnahme um eine bauliche Veränderung handelt, haben wir bei der Stadt Trier bereits einen Bauantrag eingereicht. Selbstverständlich können wir erst nach Vorlage der Genehmigung mit der Umsetzung der Maßnahme beginnen. Doch so viel ist bekannt: Die neuen Wohnungen sollen für ca. 7,00 . je qm zuzüglich Heiz- und Betriebskosten vermietet werden“, fügt der Vorstand ergänzend hinzu.

Haben Sie Interesse an der Anmietung einer Wohnung? Das GeWoGe-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Saarbrückerstraße 39-41
« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .