Menu

Tag der offenen Tür bei der GeWoGe

Es war ein besonderer Anlass. Unser Verwaltungsgebäude präsentierte sich unseren Bewohnern Anfang Dezember 2016 in einem neuen Outfit. Vergessen waren die Wochen des Umbaus und die damit verbundenen Einschränkungen. In unserer Mieterzeitung Dezember 2016 haben wir hierüber bereits ausführlich berichtet. Das Ergebnis kann sich auch heute sehen lassen. 

„Mit dem Tag der offenen Tür hat unsere Genossenschaft Anfang Dezember 2016 Neuland betreten. Wir erleben in der täglichen Arbeit zwar häufig die hohe Identifikation unserer Bewohner mit unserer Genossenschaft, dass jedoch über 200 Mitglieder unserer Einladung gefolgt sind, hat uns schon ein bisschen stolz gemacht“, berichtet uns der Vorstand. 

Nachdem innerhalb von einer Woche nach Versand der Einladungen bereits über 130 Zusagen bei uns eingegangen waren, stand für uns fest, dass in unserem Innenhofbereich ein Zelt aufgestellt werden muss. Schnell war die Firma „Alles fürs Event“ gefunden, die uns tatkräftig bei der Organisation unterstützt hat. Das Zelt, die Tische und die Bänke waren rasch aufgestellt. Auch eine Heizung durfte nicht fehlen.

Am 02.12.2016 war es dann so weit. Frühmorgens packten alle Mitarbeiter tatkräftig an, um die Tische zu dekorieren. Der bestellte Kuchen und die Getränke wurden pünktlich angeliefert. Unser Mieter, Thomas Kießling, hatte sich für die musikalische Unterhaltung zur Verfügung gestellt und bereits in den Morgenstunden seine Musikanlage aufgebaut. Um 14.45 Uhr war es dann so weit. Die Türen im neuen Eingangsbereich wurden geöffnet und die ersten Besucher ließen nicht lange auf sich warten. Alle Gäste wurden am Empfang vom Vorstand unserer Genossenschaft mit einem Glas Sekt begrüßt. Anschließend wurde allen Gästen unsere neue Geschäftsstelle präsentiert. Das Lob war groß, zumal viele noch die alten Räumlichkeiten vor Augen hatten.

Danach begann der gemütliche Teil in unserem Festzelt. Die vielen freiwilligen Helfer verwöhnten unsere Besucher mit Kaffee, Kuchen und selbstgebackenen Plätzchen. Es herrschte bei allen Gästen eine vorweihnachtliche Stimmung. Diese wurde noch verstärkt, als Thomas Kießling verschiedene Weihnachtslieder sang.

Bei Glühwein und anderen Getränken klang der schöne Abend dann aus. Zum Abschied gab es noch eine kleine Überraschung: Allen Gästen wurde ein Weckmann als kleines Dankeschön überreicht

Das positive Feedback war überragend. Viele haben uns darum gebeten, auch im Jahr 2017 wiederum eine solche schöne Veranstaltung zu organisieren, zumal deutlich zu spüren war, dass wir nicht nur ein Wirtschaftsunternehmen, sondern auch eine familiäre Genossenschaft sind.

Wir und unsere Mitarbeiter danken noch einmal allen Gästen für den schönen Nachmittag.

« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .