Menu

Unser Serviceangebot – sparen auch Sie!

Senken auch Sie Ihre Betriebskosten!

Der Vorstand unserer Genossenschaft traf sich mit den für das Kundensegment verantwortlichen SWTVertretern, Herrn Thomas Kiewel und Herrn Dirk Kredinger, zu einem Gespräch. Es wurden viele Fragen zur Strom- und Erdgaslieferung gestellt, deren Antworten wir vereinzelt niedergeschrieben haben.

„Herr Kiewel, gerne möchten wir wissen, welchen Strom die Stadtwerke Trier nun eigentlich ihren Kunden liefern?“

„Seit vielen Jahren versorgen die Stadtwerke Trier ihre Kunden mit umweltfreundlichem Ökostrom. Sowohl in der SWT-Grundversorgung mit kurzen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen als auch im Rahmen der Sonderverträge mit langfristiger Preisgarantie liefern die SWT Strom aus 100% Wasserkraft.“

„Die von unseren Mietern zu zahlenden Betriebskosten sind auch für uns ein zentrales Thema. Welche Einsparmöglichkeiten bestehen insbesondere in den Bereichen Strom und Gas?“

„Eine erste Grobanalyse hat uns aufgezeigt, dass die Mieter Ihrer Genossenschaft durch den Abschluss von Sonderverträgen Geld sparen können.“

„Interessant. Wie hoch sind denn die jährlichen Einsparungen?“

„Ihre Mieter können, sofern nicht bereits geschehen, mit einem neuen Sondervertrag zur Lieferung von Ökostrom im Durchschnitt rund 5 % bzw. ca. 36,00 . im Jahr sparen.“

„Gilt das auch für die Versorgung mit Erdgas?“

„Selbstverständlich, das Gleiche gilt auch für die Erdgasversorgung bei Wohnungen mit einem eigenen Gaszähler.“

„Herr Kredinger, bekanntlich treffen wir uns regelmäßig zu Gesprächen bezüglich möglicher Einsparpotentiale beim Betreiben unserer Gaszentralheizungsanlagen. Haben Sie für unsere Mieter positive Nachrichten?“

„Grundsätzlich können sich Ihre Mieter mit einer Gaszentralheizung in ihrem Haus freuen. In Anbetracht unserer Verhandlungen in den letzten Tagen können wir nunmehr mit Ihnen einen neuen Erdgas-Rahmenvertrag abschließen, damit Sie die Kosten für die Heizung auch in Zukunft im Griff haben.“

„Vielen Dank, Herr Kredinger, doch was ist mit unseren Mietern, in deren Wohnung sich eine Gasetagenheizung befindet. Besteht auch hier Einsparpotential?“

„Die Bewohner, in deren Wohnungen die Wärmeversorgung über eine Gastherme sichergestellt wird, können selbstverständlich auch sparen. Befindet sich ein solcher Kunde noch in der Grundversorgung und hat bislang keine Vertragsänderung vorgenommen, kann er noch einmal durchschnittlich 18% bzw. ca. 136,00 . im Jahr sparen. In manchen Fällen kann das Einsparpotential auch höher ausfallen.“

 „Vielen Dank, Herr Kredinger, für das informative Gespräch!“

Profitieren auch Sie, liebe Leser, von unserem neuen aktuellen Serviceangebot! Um mögliche Einsparpotentiale bei unseren Mietern zu prüfen, haben wir sofort für Sie folgendes Serviceangebot entwickelt: Auf Wunsch checken wir gerne Ihre Verträge und prüfen, ob Ihnen die Stadtwerke Trier ein günstigeres Angebot unterbreiten können, beispielsweise durch einen Wechsel in einen Sondervertrag mit einer längeren Preisgarantie und Vertragslaufzeit.

Was Sie als Mieter dafür tun müssen?

Füllen Sie einfach die beiliegende Interessenbekundung/Vollmacht aus und geben Sie diese in unserem Verwaltungsbüro in der Hohenzollernstraße 21 in Trier ab. Anschließend prüfen wir gemeinsam mit den Stadtwerken Trier die Optionen und kommen dann mit passenden Angeboten wieder auf Sie zu.

Es lohnt sich also.

« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .