Menu

Pacelliufer 11/12: neue Heizungsanlage bringt mehr Effizienz

Ende Oktober 2015 erhielt unsere Genossenschaft, wenn auch nicht ganz überraschend, die Nachricht, dass die auf dem Dach befindlichen elf Kaminköpfe kurzfristig erneuert werden müssen. Jedoch hatten wir diese Arbeiten erst für die Jahre 2017/2018 vorgesehen. Wir standen nun vor der Überlegung, die große Zahl von Kaminköpfen mit einem hohen Investitionsaufwand reparieren zu lassen oder zu prüfen, welche anderen Maßnahmen – insbesondere energetischer Art – sinnvoll sind.

Bei dem Gebäudekomplex mit insgesamt 16 Wohneinheiten entschied sich der Vorstand unserer Genossenschaft dafür, statt hohe Reparaturaufwendungen zu tätigen, die an den Kaminen angeschlossenen Gasetagenheizungen, vondenen einige bereits älteren Baujahrs sind, demontieren zu lassen. Stattdessen soll in dem Gebäude eine Gaszentralheizungsanlage im Keller errichtet werden, welche die

Wohnungen mittels Übergabestationen mit Wärme und Warmwasser versorgt. Gleichfalls werden im Zuge dessen die alten Versorgungsleitungen für Gas und Wasser erneuert. Die jeweiligen Steigleitungen in den Küchen werden im Zuge der Wohnungsmodernisierungen zu einem späteren Zeitpunkt erneuert.

„Wir hielten es für besonders wichtig, die Bewohner des Objekts sofort über die geplante Maßnahme zu informieren“, berichtet uns der Vorstand.

Auch Christian Wartha von der Firma Dietsch & Greinert begrüßte diese Maßnahme. „Das gemeinsam mit der Genossenschaft erarbeitete Konzept ist passgenau auf die Immobilie abgestimmt. Auch die Eingriffe in die Gebäudesubstanz sind überschaubar.“

In einer Mieterversammlung im November 2015 wurden die Bewohner umfassend über die geplante Maßnahme unterrichtet. „Besonders gefreut hat uns, dass so viele Bewohner unserer Einladung gefolgt waren und die geplante Maßnahme unterstützen“, berichtet der Vorstand. „Mit den Arbeiten wird Anfang 2016 begonnen“, berichtet uns der Vorstand, so dass die neue Technik in dem Gebäude schon bald wieder auf dem aktuellen Stand ist und somit effizient und komfortabel arbeitet.

« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .