Menu

Projekt „Güterstraße 73“ – nachhaltige Sanierung ist gelungen

Trotz der vielen Hürden und Hindernisse, die hinter uns liegen, können wir heute sagen, das Ergebnis ist eindrucksvoll. Der ehemals traurig wirkende Baukörper aus dem Jahr 1952 mit insgesamt zwölf Wohnungen wurde von uns in den letzten Monaten gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Isstas & Thees bauphysikalisch und energetisch aufgerüstet.

Aus Sicht des Vorstandes und des Aufsichtsrates hat sich das Projekt gelohnt. „Heute finden die Bewohner und Besucher ein ausdrucksstarkes Gebäude mit modernster Technik vor. Durch die erfolgte Aufstockung um insgesamt drei neue Wohnungen, die neue Wärmedämmfassade, die neu geschaffenen gro.zügigen Balkone, die neu errichtete Aufzugsanlage und die betont großzügig gehaltene Außenanlage mit 15 Stellplätzen vermittelt das Anwesen jetzt einen kontrastreichen Gesamteindruck, sodass es sich hier gut wohnen lässt. Das war unser Ziel“, erklärt uns abschließend der Vorstand.

« zurück
weiter »
Zur Übersicht

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .